Arbeitsplatzkomödie
Kerry Washington und Eva Longoria bilden ein Team

Die beiden Schauspielerinnen teilen sich den Arbeitsplatz: Nicht nur vor der Kamera, sondern auch als Produzentinnen.

Mittwoch, 07.06.2017, 11:36 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 07.06.2017, 11:34 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 07.06.2017, 11:36 Uhr
Kerry Washington hat bereits als Produzentin gearbeitet. Foto: Richard Shotwell

Los Angeles (dpa) - Die US-Schauspielerinnen Eva Longoria und Kerry Washington machen als Darstellerinnen und Produzentinnen gemeinsame Sache.

«Variety» zufolge bringen sie für das Studio Universal eine Arbeitsplatzkomödie mit dem Titel «24-7» auf die Leinwand. Der Inhalt der Geschichte nach der Drehbuchvorlage von Sarah Rothschild («The Dog Walker») bleibt vorerst geheim.

Die 42-jährige Longoria ist vor allem für ihre Rolle als verzweifelte Hausfrau Gabrielle Solis in der Serie «Desperate Housewives» bekannt. Washington (40) spielte in Quentin Tarantinos «Django Unchained» eine Sklavin. Sie war auch in Filmen wie «Ray» und «Mr. & Mrs. Smith» zu sehen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4910040?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F
Entwicklung spitzt sich zu: Steht UKM-Chef Nitsch vor dem Aus?
Weithin sichtbar: Die Türme des münsterischen Universitätsklinikums, deren Außenhaut in den zurückliegenden Jahren komplett saniert wurde. Im Innern gibt es Streit – über den Führungsstil des Ärztlichen Direktors und die mangelnde Finanzausstattung durch das Land.
Nachrichten-Ticker