Global-Citizen-Festival
Elyas M'Barek und Demi Lovato bei G20-Konzert

Konzert für eine gerechtere Welt: Die Liste der prominenten Teilnehmer des Global-Citizen-Festivals wird immer länger.

Donnerstag, 15.06.2017, 11:38 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 15.06.2017, 11:36 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 15.06.2017, 11:38 Uhr
Elyas M'Barek will nach Hamburg kommen. Foto: Tobias Hase

Hamburg (dpa) - Für das Global-Citizen-Festival am Vorabend des G20-Gipfels in Hamburg haben weitere Prominente zugesagt.

US-Schauspielerin und Sängerin Demi Lovato sowie die Schauspieler Elyas M'Barek und Florian David Fitz wollen für den guten Zweck auf der Bühne stehen, wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten. Ebenfalls als Special Guest und Co-Moderatoren dabei sind Choreographin Nikeata Thompson sowie die Moderatorinnen Wana Limar und Hadnet Tesfai.

Das Gratiskonzert soll laut Initiatoren ein Zeichen für eine gerechtere Welt setzen. Zuvor hatten bereits Stars wie Coldplay, Shakira, Herbert Grönemeyer, Ellie Goulding und Pharrell Williams ihre Teilnahme an der Show in der Barclaycard Arena angekündigt. Der G20-Gipfel findet am 7. und 8. Juli in der Hansestadt statt.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4930020?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F
Die Eurobahn ist wieder in der Spur
Ein Zug der Eurobahn auf der einspurigen Strecke Münster-Lünen. Gerade hier hatte das Eisenbahnunternehmen bei vielen Kunden für Unmut gesorgt.
Nachrichten-Ticker