Tanzfestival
Französischer Choreograf eröffnet Movimentos

Einen Monat lang, vom 21. April bis 21. Mai, steht Wolfsburg ganz im Zeichen des Tanzes. Das Motto des Festivals lautet «Freiheit». Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Welt haben sich angesagt.

Donnerstag, 20.04.2017, 19:08 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 20.04.2017, 19:06 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 20.04.2017, 19:08 Uhr
Eine Tänzerin im Stück «La Fresque». Foto: Hauke-Christian Dittrich

Wolfsburg (dpa) - Das Tanzfestival Movimentos der Autostadt Wolfsburg startet am Freitag mit der Deutschlandpremiere von «La Fresque» des französischen Choreografen Angelin Preljocaj in das vierwöchige Programm.

Zum Thema «Freiheit» präsentieren Künstler aus der ganzen Welt bei dem Festival rund 50 Veranstaltungen, darunter fünf weitere Deutschlandpremieren, teilen die Veranstalter mit.

Das erste Konzert spielt ebenfalls am Freitag das preisgekrönte Jazz-Trio «Phronesis». Am Samstag treten die Tänzer der Movimentos Akademie auf, bevor das Auftaktwochenende am Sonntag durch das «Vision Strang Quartett» mit einem Programm von Haydn bis Bartók abgerundet wird.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4779558?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F3314072%2F
21-Jähriger zeigt Zivilcourage und wird zum Opfer
Angriff am Prinzipalmarkt: 21-Jähriger zeigt Zivilcourage und wird zum Opfer
Nachrichten-Ticker