Kinderfilm
«Alfons Zitterbacke»: DDR-Klassiker als Kinoadaption

Die Bücher von Holtz-Baumert gehörten zu den Kinderbuch-Klassikern der DDR. Jetzt hat Mark Schlichter die Geschichten des vom Pech verfolgten Alfons neu verfilmt.

Sonntag, 07.04.2019, 15:35 Uhr aktualisiert: 08.04.2019, 11:21 Uhr
Foto: Edith Held

Berlin (dpa) - «Meine Eltern sagen, ich hätte viel zu viel Fantasie und machen sich deswegen große Sorgen». Mit diesen und anderen Worten stellt sich Alfons Zitterbacke im Trailer zum Film selbst vor.

Regisseur Mark Schlichter nimmt uns in «Alfons Zitterbacke», der erzählt ist nach Motiven eines Kinderbuchklassikers des Schriftstellers Gerhard Holtz-Baumert, mit in das Leben eines elfjährigen Jungen. Die Bücher von Holtz-Baumert rund um den kleinen Alfons gehörten zu den bekanntesten Kinderbüchern der DDR.

Im Film sind zu sehen Tilman Döbler als Alfons sowie Alexandra Maria Lara, Devid Striesow, Katharina Thalbach, Wolfgang Stumph und Bürger Lars Dietrich. Als Überraschungsgast mit dabei: der deutsche Astronaut Alexander Gerst.

Alfons Zitterbacke - Das Chaos ist zurück, Deutschland 2019, 93 Min., FSK ab 0, von Mark Schlichter, mit Tilman Döbler, Devid Striesow, Alexandra Maria Lara

Nachrichten-Ticker