On Tour
Mando Diao feiern Tourauftakt in Aarhus

Sommer ist Festivalzeit. Die schwedischen Indie-Rocker von Mando Diao spielten sich warm beim «NorthSide»-Festival in der dänischen Kulturhauptstadt Aarhus.

Montag, 12.06.2017, 09:18 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 12.06.2017, 09:16 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 12.06.2017, 09:18 Uhr
Björn Dixgard, Sänger von Mando Diao, in Hamburg bei der «Countdown für Kiew» - Party zum Eurovision Song Contest (ESC). Foto: Axel Heimken

Aarhus (dpa) - Die schwedische Rockband Mando Diao ist gutgelaunt mit einem Konzert in der dänischen Stadt Aarhus in den Festivalsommer gestartet.

Beim «NorthSide»-Festival präsentierten die Schweden Klassiker wie «Dance With Somebody» und «Down In The Past», aber auch Songs ihres neuen Albums «Good Times».

Auf die großen Bühnen Europas hatte sich die Band nach der Album- Veröffentlichung Mitte Mai am meisten gefreut. «Es wird so toll, mit dem neuen Album anzureisen, voller Energie und bereit zum Aufbruch», sagte Gitarrist Jens Siverstedt im Interview der Deutschen Presse-Agentur. «Das wird ein schöner Sommer für uns.» In Deutschland gastiert die Band beim Southside Festival (23. Juni) in Neuhausen Ob Eck und beim Hurricane (25. Juni) in Scheeßel.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4922046?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F3314094%2F
Kanalbrücke: Der Neubau ist ein „Schmalhans“
Bei einer ersten Infoveranstaltung stellte das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Rheine am Mittwoch in Münster die Pläne für die neue Kanalbrücke der Wolbecker Straße vor. Bis 2021 soll alles fertig sein (v.l.): Heinz-Jakob Thyßen sowie die Bauleiter Franziska Finke und Daniel Feismann.
Nachrichten-Ticker