Musikcharts
Achtes Nummer-eins-Album für Bushido

Auch im Single-Ranking ist der Berliner Rapper allgegenwärtig: Alle 14 Songs aus seinem neuen Studioalbum sind laut GfK Entertainment im aktuellen Ranking vertreten.

Freitag, 16.06.2017, 16:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 16.06.2017, 15:43 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 16.06.2017, 16:00 Uhr
Bushido hat es erneut an die Spitze geschaft. Foto: Bernd von Jutrczenka

Baden-Baden (dpa) - Bushido hat mit «Black Friday» die Spitze der Offiziellen Deutschen Albumcharts übernommen. Es ist bereits das achte Nummer-eins-Album des Berliner Rappers, wie GfK Entertainment am Freitag in Baden-Baden mitteilte.

Auf Platz zwei steigt sein Rapper-Kollege SpongeBozz («Started From The Bottom / KrabbenKoke Tape») in die Rangliste ein. Helene Fischer rutscht mit «Helene Fischer» von der Zwei auf die Drei. Die Vorwochensieger Kraftklub («Keine Nacht für Niemand») müssen mit Platz sechs vorliebnehmen.

Auch im Single-Ranking ist Bushido allgegenwärtig: Alle 14 Songs aus seinem neuen Studioalbum sind laut GfK Entertainment dabei, darunter «Papa» (20) und «Black Friday» (28). Mit den Spitzenplätzen hat er aber nichts zu tun: Dort steht weiterhin «Despacito» von Luis Fonsi feat. Daddy Yanke vor «OK» von Robin Schulz feat. James Blunt. Den höchsten Neueinstieg schaffte «2U» von David Guetta feat. Justin Bieber auf der Drei.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4932716?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F3314094%2F
Tränen fließen schon vor der Trauung
Groß war die Freude bei (v.l.) Dorothee Ostermann, dass sie an der Trauung von Catarina Merz und Sohn Nils Hölting teilnehmen konnte. Ermöglicht haben das der Wünschewagen des ASB und die Helfer (v.r.) Franziska Burlage, Marlies Kogge und Christian Zimpel.
Nachrichten-Ticker