Collapse
Aphex Twin: Neue EP und ein Konzert

Ruckzuck waren die Karten weg: Wer zu Aphex Twin in Berlin will, musste schnell sein. Das Mini-Album «Collapse» kann all jenen ohne Tickets Trost spenden.

Dienstag, 18.09.2018, 11:28 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 18.09.2018, 11:26 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 18.09.2018, 11:28 Uhr
Foto: Weirdcore

Berlin (dpa) - Der 1. November ist Stichtag für Electronica-Liebhaber: Richard David James alias Aphex Twin tritt im Berliner Funkhaus auf, sein erstes Konzert in der Hauptstadt seit 15 Jahren. Einziger Wermutstropfen: Die Tickets sind schon längst vergriffen, Karten gibt es nur noch zu horrenden Preisen im Netz.

Fans können sich auf Tracks aus über 25 Jahren musikalischen Schaffens freuen, sowie auf Neues von der EP «Collapse» (Warp), welche jetzt erschienen ist. Schon Ende Juli verdichteten sich hierzu Hinweise, als Poster mit stilisiertem Aphex-Twin-Logo in Städten wie London, New York und Tokio auftauchten.

Die fünf Tracks mit einer Gesamtlänge von knapp einer halben Stunde bedienen den typischen Aphex-Twin-Sound, mit rollenden Bässen und Beats - und zerstückelten Synthieklängen, zwischenzeitlich komplex und dann doch wieder rund. Der Übergang von Tanzmusik zur Klangkunst ist bei diesem Künstler fließend. Das gleichnamige und visuell passende Musikvideo zu dem Titelstück «Collapse» wurde - mit Warnhinweis - Anfang August veröffentlicht. Das mit einem speziellen Plugin von dem Videokünstler Weirdcore bearbeitete Filmchen kann bei Epileptikern Anfälle auslösen.

Der öffentlichkeitsscheue englische Künstler gilt als einer der wichtigsten und prägensten Künstler der elektronischen Musikszene. In den 90er Jahren erlangte er mit Songs wie «Windowlicker» und «Come to Daddy» größere Bekanntheit. Markenzeichen sind sein in Musikvideos und Plattencovern auftauchendes, verstörend verzerrtes Gesicht und seine sich oft ins Unerwartete verändernden Tracks.

Aber auch klassische Kompositionen gehören in das Repertoire dieses vielseitigen Künstlers, der von seinen Fans kultisch verehrt wird.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6061490?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F3314094%2F
Alleinunfall: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen
29-Jähriger zwischen Lengerich und Tecklenburg-Leeden verunglückt: Alleinunfall: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen
Nachrichten-Ticker