Runterkommen in der Natur
John Butler relaxt gern im Zelt

Der australische Musiker scheint ein echter Naturbursche zu sein. Um sich von Strapazen einer Tour zu erholen, geht er am liebsten campen.

Freitag, 21.09.2018, 16:18 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 21.09.2018, 16:15 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 21.09.2018, 16:18 Uhr
Der australische Musiker John Butler braucht keine schicken Hotels, um zu entspannen. Foto: Peter Klaunzer

München (dpa) - Der australische Rockmusiker John Butler geht gern zelten. Er könne sich dann so richtig entspannen, sagte der Sänger und Gitarrist der Münchner «Abendzeitung» vom Freitag.

«Wenn ich von einer Tour zurückkomme, wäre das Letzte, worauf ich Lust hätte, in ein Resort oder ein schickes Hotel zu gehen. Wenn ich relaxen will, gehe ich campen.» Dabei schreibe er auch viele seiner Songs.

Vor seinem Durchbruch habe er mit Gitarre und Gesang auf der Straße Geld verdient. Heute ist er mit seinem John Butler Trio ein Star, in Australien landen seine Alben immer wieder weit oben in den Charts.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6068872?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F3314094%2F
Tierisches Vergnügen beim Dschungelbuch-Musical
Halle Münsterland: Tierisches Vergnügen beim Dschungelbuch-Musical
Nachrichten-Ticker