Offizielle Deutsche Charts
Sarah Connor wieder auf Platz eins

Frauen-Power: Die blonde Sängerin reklamiert den Thron wieder für sich im Album-Ranking. Bei den Singles ist die australische Sängerin Tones And I mit «Dance Monkey» an der Spitze gelandet.

Freitag, 03.01.2020, 15:40 Uhr aktualisiert: 03.01.2020, 15:42 Uhr
Sarah Connor ist mit ihrem aktuellen Album überaus erfolgreich. Foto: Axel Heimken

Baden-Baden (dpa) - Sarah Connor hat mit «Herz Kraft Werke» die Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts zurückerobert. In der vergangenen Woche lag die Popsängerin noch auf dem dritten Platz.

Von Sechs auf Zwei verbessern sich Max Raabe & Palast Orchester mit ihrem «MTV Unplugged»-Album, wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte. Die drittbesten Verkaufszahlen erzielte der Soundtrack zum Kinofilm «Die Eiskönigin 2».

In den Single-Charts schafft es die australische Musikerin Tones And I mit «Dance Monkey» wieder ganz nach oben. Es ist laut GfK Entertainment ihre zehnte Nummer-eins-Woche bei den Singles. Auf den nächsten Plätzen folgen The Weeknd («Blinding Lights») und Apache 207 («Roller»). Vorwochensiegerin Mariah Carey («All I Want For Christmas Is You») hat sich dagegen wieder aus der Top 100 verabschiedet.

Preußen-Kapitän Schauerte im Interview: „Abstiegskampf ist fast zu wenig“
Julian Schauerte erwartet als Kapitän der Preußen eine Herkulesaufgabe in der Rückrunde.
Nachrichten-Ticker