«Transfernews»
Die wichtigsten Vereinswechsel in Europas Top-Ligen

Die Transferphase ist absolut spannend für Fußballsfans. Spieler kommen und gehen. Sie sind dazu noch millionenteuer. Eine App gibt zu jedem Spielerwechsel die neuesten Infos.

Donnerstag, 15.06.2017, 10:02 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 15.06.2017, 09:58 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 15.06.2017, 10:02 Uhr
«Transfernews» ist eine neue App, die Fans über aktuelle Spielerwechsel auf dem Laufenden hält. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Berlin (dpa/tmn) - Sobald die Bundesliga vorbei ist, geht in den Vereinen das Fußball-Positionsrücken los: Für Millionenbeträge wechseln einige Spieler von Club A nach Club B oder wieder zurück.

Einen Überblick über die größten Wechsel liefert die App «Transfernews» . Sie listet die Transfers auf - geordnet nach den großen europäischen Ligen oder den Top-Transfers der Saison. Über letztere können sich die Nutzer auch benachrichtigen lassen. Für die Besserwisser unter den Fans sind außerdem die teuersten Wechsel aller Zeiten aufgeführt. Die App ist recht schlank und übersichtlich gestaltet. Sie ist für Android kostenlos im Play Store erhältlich.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4929464?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F1200957%2F1201056%2F
Kanalbrücke: Der Neubau ist ein „Schmalhans“
Bei einer ersten Infoveranstaltung stellte das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Rheine am Mittwoch in Münster die Pläne für die neue Kanalbrücke der Wolbecker Straße vor. Bis 2021 soll alles fertig sein (v.l.): Heinz-Jakob Thyßen sowie die Bauleiter Franziska Finke und Daniel Feismann.
Nachrichten-Ticker