Kleine Plastikteile
Real-«Steakhousepfanne» zurückgerufen

In dem Tiefkühlprodukt «real,- Quality Steakhousepfanne» der Firma Ardo wurden kleine Plastikteile gefunden. Kunden können die bereits gekauften Tüten in einem Real-Markt zurückgeben.

Donnerstag, 15.06.2017, 13:02 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 15.06.2017, 12:57 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 15.06.2017, 13:02 Uhr
Foto: real,- SB Warenhaus GmbH

Mönchengladbach (dpa) - Die Firma Ardo (Mönchengladbach) ruft eine Charge des Pfannengerichts «real,- Quality Steakhousepfanne» zurück.

Das Unternehmen könne nicht ausschließen, dass sich vereinzelt blaue Plastikstücke in den Tüten mit Steaklets und Gemüse befänden. Es gehe speziell um Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 03-2018 (Chargen-Nr.: L.122 02 7072).

Nach Ardo-Angaben vom Mittwoch wurde die betroffene Ware bereits aus den Verkaufsregalen genommen. Kunden könnten die bereits gekauften Tüten in ihrem Real-Markt zurückgeben und bekämen den Kaufpreis erstattet.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4930160?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F1200957%2F1200995%2F
Stadt will bald Pläne für neue Gesamtschule vorlegen
Die jetzige, nur spärlich frequentierte Sekundarschule im ehemaligen Schulzentrum Roxel, wäre aus Sicht der münsterischen Schulpolitik ein idealer Standort für eine Gesamtschule. Die Gemeinde Havixbeck sieht das anders.
Nachrichten-Ticker