Küchen-Tipp
Vertreibt Insekten: Blumenkohl kurz in Salzwasser legen

Man kennt es: Im frischen Salat oder Kohl verstecken sich oftmals noch kleine Schnecken oder Insekten. Mit einem ganz einfachen Trick kann man die Tierchen herauslocken.

Freitag, 16.06.2017, 05:02 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 16.06.2017, 04:59 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 16.06.2017, 05:02 Uhr
Insekten im Kohl vertreibt man, wenn man den Kohl vor dem Garen in Salzwasser legt. Foto: Franziska Gabbert

Bonn (dpa/tmn) - Wer Blumenkohl im Ganzen garen möchte, kann ihn vor der Zubereitung etwa zehn Minuten in Salzwasser legen. So werden versteckte Insekten herausgelockt, erläutert das Bundeszentrum für Ernährung.

Wer den Kohl zerteilen möchte, entfernt am besten die äußeren Blätter und den Strunk. Die einzelnen Röschen lassen sich dann gut mit einem Messer abtrennen. Anschließend werden sie je nach Geschmack kurz blanchiert oder eine Viertelstunde gekocht. Mit einem Schuss Milch bleibt der Kopf schön weiß.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4931058?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F1200957%2F1200995%2F
Mehran Moradi lebte neun Monate unter dem Schutz des Kirchenasyls im Haus Liudger
Kirchenasyl-Fall in Greven (von links): Kaplan Ralf Meyer, Flüchtling Mehran Moradi und Helfer Erich Döring.
Nachrichten-Ticker