Familie
Jugendliche Musiker haben ein besseres Sprachgefühl

Berlin (dpa/tmn) - Spielen Jugendliche ein Instrument, schneiden sie in Sprachtests besser ab als Gleichaltrige. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW).

Montag, 17.03.2014, 15:25 Uhr

Den Zusammenhang zwischen Musik und Sprachgefühl untersuchten die Wissenschaftler des DIW mit Daten des sozio-ökonomischen Panels (SOEP). Der Fokus lag dabei auf 17-Jährige, die mindestens seit ihrem achten Lebensjahr ein Instrument spielen. Zum Vergleich zogen die Forscher Jugendliche heran, die Sport trieben, Theater spielten oder tanzten.

Die Tests zeigten, dass die 17-jährigen Musiker vor allem sprachlich im Vorteil sind - unabhängig von ihrer sozialen Herkunft. Auf ihr mathematisches Können hatte der Musikunterricht dagegen keinen Einfluss: Bei Rechenaufgaben schnitten die Jugendlichen nicht besser ab als ihre Altersgenossen.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2328726?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F1200957%2F1201020%2F
Mammut-Milchzahn – „Der Fund meines Lebens“
Der etwa sechs Zentimeter lange Milchstoßzahn eines Mammutjungen ist für die Paläontologen eine wahre Sensation.
Nachrichten-Ticker