Wohnen
Das Badezimmer neu gestalten - So geht es!

Die Badsanierung und das Bad renovieren gehört aktuell zu Ihren wichtigsten Aufgaben, doch Sie wissen einfach nicht, wie Sie beginnen sollen und auf welche Aspekte Sie achten müssen? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir haben die besten Tipps und Tricks für Sie, beispielsweise auf, was Sie achten sollten, wenn Sie ein Badezimmer neu gestalten möchten und wie Sie die Renovierung möglichst günstig umsetzen können.

Montag, 12.04.2021, 10:08 Uhr aktualisiert: 12.04.2021, 10:20 Uhr
Foto: Photo by Obi Onyeador on Unsplash

Das sollte man beachten beim Bad renovieren

Ob wir von einem langen Arbeitstag nach Hause kommen oder auch den ersten Schritt in die Wohnung gehen - wir wollen uns wohlfühlen! Die Wohnung oder das Haus, soll unseren Geschmack widerspiegeln und uns einen Ort bescheren, an dem wir uns voll und ganz entspannen können. Dazu gehört auch die, wenn nötige Renovierung!

Ihr Badezimmer entspricht nicht Ihren Wünschen und nun möchten Sie Ihr Bad sanieren und Ihr Badezimmer renovieren? Dann sind Sie hier genau richtig! Schauen Sie sich unbedingt die folgenden Tipps an und schon kann die Badsanierung beginnen!

Die richtige Planung ist das A und O

Schon mal einen Handwerker gesehen, der einfach drauf los hämmert? Nein? Ich auch nicht! Planung ist der erste und wichtigste Schritt, wenn Sie Ihre Badsanierung angreifen möchten. Beginnen Sie damit Ihre Ziele zu definieren und fragen Sie sich “Was möchte ich verbessern?”, “Was muss erneuert werden?”, “Brauche ich neue Fliesen?” “Wie sehen die Badsanierung Kosten aus?” “Wie viel kann und will ich investieren?”. Bauen Sie die Grundstruktur auf und planen Sie wie viel Material Sie benötigen, wo Sie das Material am günstigsten kaufen können und addieren Sie einen finanziellen Puffer, damit das Budget auch kleine Notfälle hergibt.

Modern ausstatten, statt altbacken

Sinn einer Badsanierung ist es das Badezimmer in einem neuen Glanze erstrahlen zu lassen, sodass Modernität an erster Stelle stehen sollte. Nicht nur sehen diese modernen Möbel besser aus, sondern sparen Sie auch noch Geld. Beispielsweise wird bei modernen Armaturen weniger Wasser verbraucht, wie auch bei Bad und Dusche zu lesen ist .

Die Badezimmergröße richtig nutzen

In der Regel sind Badezimmer eher klein geraten, sodass nicht nur beachtet werden muss, wie die verschiedenen Möbel im Bad untergebracht werden, sondern wie Sie das meiste aus der Größe des Badezimmers herausholen können. Um Platz zu sparen, können Sie zum Beispiel auf eine Eckbadewanne setzen. Diese sieht nicht nur klasse aus, sondern ermöglicht es Ihnen aus wenig Platz viel herauszuholen. Optisch können Sie auch mehr Raum schaffen, indem Sie bei Ihrer Dekoration und der Wahl der Möbel auf hellere Farben setzt. Diese lassen das Badezimmer optisch größer erscheinen, besonders empfehlenswert sind weiß und beige.

Neue Fliesen oder Fliesenlack bringen neuen Glanz

Wenn wir an das Bad renovieren denken, dann kommen schnell Gedanken auf wie “Ich brauche neue Möbel” oder “Ich muss das Bar rund-um-erneuern”. Das wird allerdings teuer und ist oftmals gar nicht notwendig. Wenn Sie die Badsanierung Kosten nicht in die Höhe schießen lassen möchten, dann bringen Sie wieder neue Frische in die Fliesen! Die Fliesen machen einen großen Teil des Bads aus, sodass es wichtig ist diese gut zu erhalten. Das bedeutet nicht gleich, dass Sie neue Fliesen brauchen, manchmal reicht es auf Fliesenlack zu setzen. Mit der Zeit ist es völlig normal, dass Fliesen ihre Farbe und den Glanz verlieren, doch mit einem passenden Fliesenlack, den Sie im Bauhaus kaufen können, bekommen diese wieder einen richtigen Frischekick! Das ist mit Abstand der einfachste, schnellste und günstigste Weg, um Ihr Bad wieder aufzupeppen. Sollten es allerdings Fliesen geben, die angebrochen oder sogar zerbrochen sind, dann kommen Sie leider um neue Fliesen nicht herum.

Nachrichten-Ticker