Fantasy
Luise Befort mag magische Welten

Ein bisschen Magie im Alltag könne nicht schaden, meint die Schauspielerin, die die Bücher von J.K. Rowling und Cornelia Funke verschlungen hat.

Donnerstag, 13.04.2017, 14:58 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 13.04.2017, 14:56 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 13.04.2017, 14:58 Uhr
Luise Befort hat reichlich Fantasy-Bücher geschmökert. Foto: Rolf Vennenbernd

Berlin (dpa) - Schauspielerin Luise Befort (20) war schon immer von Zauberei und Magie fasziniert. In der Vergangenheit habe sie viele Fantasyromane gelesen, etwa «Harry Potter» oder Bücher von Cornelia Funke, sagte sie der «Berliner Morgenpost».

«Ich finde, man sollte sich diese Welt auch wieder ab und zu in den Alltag holen.» Wenn man sich den Glauben erhalte, dass es etwas wie Magie geben könne, sei dies etwas Wunderschönes, sagte die Schauspielerin weiter.

Derzeit spielt die gebürtige Berlinerin in der Fernsehproduktion «Club der roten Bänder». Auch in der Fantasyserie «Armans Geheimnis» ist sie zu sehen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4767027?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947963%2F
Das große Jucken
Die Stiche und Bisse von Insekten sind für Laien mühsam zu identifizieren.
Nachrichten-Ticker