Geburtstagsfeier
Prinzessin Anne bei Queen's Birthday Party in Hamburg

Am 17. Juni wird in London mit einer Militärparade (Trooping the Colour) der Geburtstag der Queen groß gefeiert. Zwei Tage vorher stimmt man in Hamburg bereits auf das Ereignis ein - mit hochkarätigem Besuch aus England.

Montag, 12.06.2017, 11:33 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 12.06.2017, 11:33 Uhr
Prinzessin Anne hat sich zur Queen-Party in Hamburg angesagt. Foto: Christopher Radcliffe

Hamburg (dpa) - Royaler Besuch bei einer Party für die Queen in Hamburg: Zur Feier des offiziellen Geburtstags von Königin Elizabeth II. des Anglo-German Club hat sich Prinzessin Anne angekündigt.

Die 66-jährige Tochter der Queen werde am Donnerstagnachmittag (15. Juni) zu der Party mit etwa 700 Gästen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Medien erwartet, teilte die britische Botschaft mit. Neben Botschafter Sebastian Wood und Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) stehen Prominente wie Filmregisseur Oliver Hirschbiegel, Scooter-Frontmann H.P. Baxxter und «Tagesschau»-Sprecherin Judith Rakers auf der Gästeliste.

Der Geburtstag der Königin ist am 21. April, aber er wird von den Briten in der Hoffnung auf schöneres Wetter traditionell im Sommer gefeiert. Für den Anglo-German Club, der sich seit 1948 um die Förderung der deutsch-britischen Beziehungen bemüht, ist es das erste Mal, dass ein Mitglied des englischen Königshauses als Ehrengast an der jährlichen «Garden Party» zur Feier des Queen-Geburtstages teilnimmt.

Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung vom britischen Miltär-Musikkorps The Band of The King’s Division. «Traditionelle britische Gerichte wie Fish'n Chips werden ebenso gereicht wie beispielsweise ein Curry, das das multikulturelle Erbe Großbritanniens zitiert», hieß es in der Mitteilung der Botschaft. «Auch Gin Tonic und der klassische britische Sommercocktail Pimm’s dürfen natürlich nicht fehlen.»

Illegales Rennen: Auto kracht durch Mauer
Illegales Rennen: Auto kracht durch Mauer und landet im Vorgarten.
Nachrichten-Ticker