Tierisch
Bär kreuzt Läuferfeld in Colorado

Hat der Bär Rücksicht auf die Läufer genommen? Fast sieht es so aus. Zu Schaden kam Gott sei Dank niemand.

Montag, 12.06.2017, 16:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 12.06.2017, 15:57 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 12.06.2017, 16:00 Uhr
Foto: Donald Sanborn

Colorado Springs (dpa) - Ein querender Bär hat Teilnehmer eines Zehn-Meilen-Laufs im amerikanischen Colorado für kurze Zeit in Angst und Schrecken versetzt. Einer der Teilnehmer hielt das Geschehen am Sonntag mit seiner Kamera fest.

Lokalen Medien zufolge sagte er, es habe fast so ausgesehen, als habe der Bär auf eine ausreichend große Lücke gewartet, um über die baumbestandene Straße zu laufen.

Der Zwischenfall trug sich etwa bei Meile fünf des «Garden of the Gods»-Rennens zu, einem Lauf durch einen Landschaftspark.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4923428?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947963%2F
Der Münsteraner, der von Stauffenbergs Attentats-Plänen wusste
Zwischen 1940 und 1944 gehörte Paulus van Husen dem Oberkommando der Wehrmacht an.
Nachrichten-Ticker