Mit der Eisenbahn
Queen Elizabeth erinnert an historische Zugfahrt

Mit dem Zug reisen die Queen und Prinz Philip eher selten. Jetzt machten die beiden eine Ausnahme. 19 Minuten lang.

Dienstag, 13.06.2017, 17:02 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 13.06.2017, 16:56 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 13.06.2017, 17:02 Uhr
Die britische Königin Elizabeth II. fuhr mit dem Zug von Slough nach Paddington - genau die Strecke, die Königin Victoria einst nahm. Foto: Paul Edwards/The Sun

London (dpa) - Nostalgie auf Schienen: Die britische Königin Elizabeth II. ist am Dienstag per Zug auf den Spuren ihrer Ur-Ur-Großmutter Königin Victoria unterwegs gewesen.

Diese war vor genau 175 Jahren als erste britische Monarchin mit einer Eisenbahn gefahren - und zwar von Slough zum Bahnhof London-Paddington. Dieselbe Strecke legte die Queen am Dienstag mit einem Sonderzug zurück.

Auf der 19-minütigen Fahrt unterhielt sich die 91-Jährige, die einen lachsfarbenen Mantel und Hut trug, mit den Nachfahren des einstigen Lokführers. Auch Mann Philip (96) war im Zug dabei.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4926311?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947963%2F
Touristen- statt Mietwohnungen: Verbände fordern Bremse
Blick in eine zweckentfremdete Ferienwohnung.
Nachrichten-Ticker