Liebe und Beziehungen
Charlize Theron: Seit fünf Jahren kein Date

Das Liebesleben von Charlize Theron liegt brach: Im Gespräch mit Drew Barrymore verriet die Schauspielerin, dass sie schon seit längerem Single sei.

Freitag, 18.09.2020, 09:03 Uhr aktualisiert: 18.09.2020, 09:07 Uhr
Charlize Theron hat seit fünf Jahren niemanden mehr gedatet. Foto: Matt Crossick

Berlin (dpa) - Kurz nach Schauspielerin Drew Barrymore hat sich auch Oscarpreisträgerin Charlize Theron («Monster», «Mad Max») in Barrymores Talkshow zu ihrem Liebesleben geäußert.

Sie habe seit mehr als fünf Jahren niemanden mehr gedatet, verriet die 45-Jährige in der Sendung am Donnerstag. Sie sei offen, wenn Freunde ihr sagten, sie solle mal wieder ein Date haben. Allerdings sei sie glücklich mit ihren beiden Adoptivkindern August und Jackson und sehne sich nicht nach viel mehr. «Ich fühle mich nicht einsam», sagte Theron. Die Schauspielerin hatte sich im Sommer 2015 von ihrem Schauspielerkollegen Sean Penn getrennt.

Einen Tag zuvor hatte Drew Barrymore gesagt, dass sie seit fünf Jahren der Männerwelt abgeschworen habe. «Ich habe einfach nicht die Kapazität dafür», sagte die 45-Jährige ihrem Gast Jane Fonda. Es sei nicht so, dass sie nicht wolle. Es fehle einfach die Zeit: «Ich bekomme es einfach nicht unter.»

In «The Drew Barrymore Show» geht es um Liebe und Beziehungen. Start war am 14. September. Gäste waren bisher unter anderem Cameron Diaz, Lucy Liu und Reese Witherspoon.

© dpa-infocom, dpa:200918-99-611268/4

Nachrichten-Ticker